Veröffentlicht in Freude, Jahr der Veränderung

März: Gefühle freilassen

Heute kommen wir mal gleich zur Wochenchallenge.

13. Woche: Gefühle freilassen

So, Menschen sind super darin, ihre Gefühle zu unterdrücken und alles in sich hineinzufressen! Im Februar hatten wir schon einmal die Challenge nichts ungesagt zu lassen. Jetzt kommen unsere Gefühle dran.

Eines der schädlichsten Dinge, die wir uns antun können, ist es unsere Gefühle zu unterdrücken und/oder von ihnen nicht loszulassen . Wir lassen Trauer nicht zu und wollen einfach nicht vergeben. Doch es ist unheimlich befreiend, seine Gefühle zuzulassen und wirklich zu verarbeiten, nicht nur für unseren Geist sondern auch für unseren Körper.

Also versuchen wir es diese Woche mal damit:

Achte diese Woche besonders auf deine Gefühle, akzeptiere sie und lass sie frei.

Es gibt keine „schlechten“ Gefühle. Alle haben einen Sinn. manchmal müssen wir nur etwas genauer schauen, um zu erkennen, warum wir uns denn jetzt so fühlen. Natürlich ist es nicht immer einfach, doch es lohnt sich!


Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Habt ihr vielleicht noch Anregungen? Wie immer freue ich mich über Feedback jeder Art. Wenn ihr mir folgen möchtet, dann klickt auf den Folgen-Button, und ihr werden immer über neue Beiträge benachrichtigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s